Nutzungsbedingungen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  1. Ingame Regelwerk

    In den folgenden Zeilen findet ihr alles, was mit unserem Ingame Regelwerk zutun hat. Lest euch dieses Regelwerk bitte sorgfältig durch, damit es nicht zu Missverständnissen kommt. Die Serverleitung nimmt sich das Recht, Vergehen zu ahnden, die nicht in den folgenden Regeln ausdrücklich niedergeschrieben sind.
    1. §1 Befehle von Teammitgliedern

      Den Befehlen der Teammitglieder ist auf unserem Server ohne Diskussionen Folge zu leisten, ansonsten ist mit einer Bestrafung zu rechnen. Ausnahmen herrschen, wenn ein Teammitglied einen Befehl gibt, der gegen die Regeln verstößt.

    2. §2 Hacks/Unerlaubte Mods

      Auf unserem Server sind jegliche Arten von Hacks und Mods, die das Spielgeschehen zum Vorteil gegenüber anderen beeinflussen, verboten. Eine Liste mit erlaubten sowie verbotenen Mods, findet ihr unter: Erlaubte / Verbotene Mods
      Das Nutzen von Modifikationen, die nicht auf der Liste für erlaubte Modifikationen stehen (außer die Modifikation wurde von einem Teammitglied, der dafür zuständig ist, geprüft) wird angemessen bestraft. Das Team behält sich vor Hackerkontrollen durchzuführen um somit eine unerlaubte Modifikation des Clients auszuschließen.
    3. §3 Umgang

      Seit dem 20.12.2020:
      Jeder darf seine eigene, freie Meinung äußern. Jedoch werden Beleidigungen, Rassismus, böswillige Verhetzung sowie politische Propaganda hier nicht geduldet.
      Auch dein Nickname, dein Profil, deine Signatur und verwendete Verlinkungen, sollten in diesem Sinne den Regeln entsprechen.
    4. §4 Ausnutzen von Bugs (Fehlern im Spiel)

      Das Ausnutzen von Bugs ist auf unserem Server strengstens verboten. Wer einen Bug findet, ist verpflichtet diesen sofort an ein Teammitglied weiterzuleiten (via Support, Webticket oder einer Bugmeldung im richtigen Bereich im Forum). Sollte einem selbst nicht klar sein, ob eine Sache ein Bug ist oder nicht, sollte ein Teammitglied hinzugezogen werden.
    5. §5 Fremde IP Adressen/Abwerben

      Das verbreiten von fremden IP Adressen (egal ob TeamSpeak, Minecraft oder SAMP Server oder andere) ist auf unserem Server untersagt. Möchtet ihr fremde IPs an Freunde weitergeben, macht dies bitte über Netzwerke wie Skype, Facebook, WhatsApp etc.
      Zusätzlich ist das Werben für German Minelife auf anderen Minecraft Servern, die Fremdwerbung verbieten, nicht gestattet.
    6. §6 Fremde Links

      Das Senden von fremden Links im Chat ist strengstens verboten!
      Ausgenommen hiervon sind:
      www.german-mine.life
      www.google.de
      www.youtube.de
      www.abload.de
      www.pic-upload.de
      www.puu.sh
      Seit dem 20.12.2020:
      www.twitch.tv
      https://prnt.sc

      Ausnahmen dürfen von Teammitgliedern erteilt werden.
    7. §7 Andere RL/RP/Citybuild Servern

      Auf unserem Server ist es nicht gestattet, Teil des Serverteams auf anderen Reallife, Roleplay oder Citybuild Server zu sein (Ausnahmen erteilt die Serverleitung). Solltet ihr Teammitglied auf einem Server mit anderem Konzept (z.b. Minigames) sein, so ist dies gestattet. Das Entwenden von Ideen bleibt weiterhin verboten. Spielen auf anderen Reallife Servern ist natürlich erlaubt, jedoch darf der andere Server Ingame, im Forum oder im TeamSpeak keinster Weise erwähnt werden.
      Seit dem 20.12.2020:
      Partnerschaften sind momentan nicht möglich.
    8. §8 Shops

      Shops sind nur auf den dafür vorgesehenen und dementsprechenden markierten Flächen erlaubt, die Plotwelt ist davon ausgeschlossen. Diese Regel gilt nicht in Spielerstädten und liegt dort im Ermessen des Stadtbesitzers. Jeder Spieler darf maximal zwei Shops pro Gebiet besitzen (sprich: zwei Shops in der Mall, zwei Shops im amerikanischen Viertel usw.).
      Shops dürfen genau wie Appartments und andere Mietflächen maximal zwei Wochen im Voraus gemietet werden und müssen dann verlängert werden.
      Seit dem 20.12.2020:
      Die Mietflächen müssen innerhalb von einer Woche bebaut werden, ansonsten ist mit einem unrent (Entmietung der Mietfläche) zurechnen.
    9. §9 Belagerung

      Die dauerhafte Belagerung von Grundstücken oder Gebäuden ist strengstens verboten. Eine Belagerung darf allerhöchstens 30 Minuten am Stück dauern, egal ob der Belagerte online oder offline ist. Zwischen jeder Belagerung eines Gebäudes / Grundstücks müssen mindestens 3 Stunden vergangen sein.
    10. §10 Töten von fremden Tieren (Tier SDM)

      Das Töten von Tieren anderer Spieler ist verboten. Ausnahmen gelten, wenn das Tier einen Angriff gegen andere Spieler, welche nicht Besitzer des Tieres sind, startet. Diese Regel tritt in der Farmwelt außer Kraft.
    11. §11 AFK (Away From Keyboard)

      Sollte eine Person AFK sein, hat sie sich dennoch an die Serverregeln zu halten. AFK-Schnorren (sprich: sich alle 19 Minuten bewegen, damit ein Kick nicht durchgeführt wird) ist nicht gestattet. Maschinen, die dafür sorgen, dass eine Person nicht durch das AFK-Kick-System gekickt wird, sind verboten und werden bestraft!
    12. §12 Mob-/Tierfarmen

      Es dürfen auf einem 2x2 Feld maximal 4 Tiere/Monster gehalten werden. Mobfarmen, die mit Mobspawner betrieben werden, dürfen nur vom Besitzer des Spawners verwendet werden (Ausnahme: Farmwelt). Diese Regel gilt auch, wenn das Geld, das für die Mobspawner ausgegeben, zusammengelegt wurde. Als Besitzer gilt nur die Person, die den Spawner per /servershop gekauft hat. Das heißt, dass bspw. Neulinge kein Geld gegeben werden darf, damit diese ihnen einen Spawner kaufen. Auf einem Grundstück dürfen sich insgesamt 45 Tiere befinden.
      Seit dem 20.12.2020:
      Auf einem Doppelplot und weiteren größeren Plots insgesamt 90.
    13. §13 Automatische Redstoneschaltungen

      Automatische Redstoneschaltungen (auch genannt "Clocks") dürfen nur aktiviert sein, solange der Besitzer (oder andere Mitnutzer) der Redstoneschaltung online ist. Sollte der Besitzer (oder andere Mitznutzer) offline gehen, ist derjenige verpflichtet diese Redstoneschaltungen auszuschalten. Redstoneschaltungen, die die Serverperformance massiv beeinträchtigen, sind verboten und dürfen durch das Team ohne Vorwarnung entfernt werden. Dies kann jedoch vermieden werden in dem ein gut gekennzeichneter Hebel, zum Ausschalten der Redstoneschaltung, eingebaut wird.
    14. §14 Sinnloses Deathmatch (SDM)

      Sinnloses Deathmatch (= Angreifen oder Töten von Spielern, ohne berechtigten Grund) ist auf unserem Server nicht gestattet.
      Ausnahmen gelten bei Polizisten, welche nur angegriffen werden dürfen, wenn der Angreifer Wanteds hat. Außerdem ist es Gangmitgliedern ohne Wanteds gestattet, andere
      Seit dem 20.12.2020:
      verbündete Gangmitglieder im Kampf gegen Polizisten zu unterstützen.
    15. §15 Multiaccounts (Mehrere Accounts auf einer IP)

      Pro IP (= Pro Router) ist ohne Anmeldung nur ein Account gestattet. Sollten mehrere Leute aus eurer Familie über einen Internetanschluss spielen (auch wenn es nur vorübergehend ist), muss dies im Forum im dazu passenden Bereich angemeldet werden. Einen Multiaccount anmelden könnt ihr HIER.
    16. §16 Homes

      Homepunkte auf fremden Grundstücken, ohne ausdrückliche Erlaubnis des Grundstücks Inhabers, sind verboten. Homes in Hauptquartieren von Fraktionen sind ebenfalls nicht gestattet, außer es handelt sich um das Eigene, oder das einer verbündeten Fraktion. Das Setzen eines Homes in Minigames (Jump and Run, Paintball etc.) ist ebenfalls nicht gestattet und wird bestraft.
    17. §17 Durchsuchungsbefehle

      Durchsuchungsbefehle dürfen ausschließlich zum Finden von Drogenfarmen, bei Verdacht einer Straftat und beim Festnehmen von Verbrechern verwendet werden.
      Das heißt: Durchsuchungsbefehle, um ohne ersichtlichen Grund eine Tür zu öffnen, sind nicht gestattet. Der Polizei- oder FBI Director muss dazu einen Durchsuchungsbefehl anhand eines Buches vorlegen
      Seit dem 20.12.2020:
      (Ausnahme bietet der Durchsuchungsbefehl, um Drogenfarmen abbauen zu können).
    18. §18 Betrug

      Beim Handeln mit einem anderen Spieler, ist man dazu verpflichtet, ihm die angebotene Ware, nach Erhalt des Geldes auszuhändigen. Gleiches gilt für in einem Vertrag (/contract) festgehaltene Dinge. Sollte ein Spieler einem anderen Spieler nicht die Ware aushändigen, darf die Ware administrativ übergeben werden.
    19. §19 Chat

      Seit dem 20.12.2020:
      Für normales Chatten ist auf unserem Server das Handy System (/phone menu) gedacht, um den Roleplay Faktor im Lokal Chat zu gewährleisten.
      Der Globalchat darf nur für Nachrichten verwendet werden, die den ganzen Server betreffen, bzw. mehrere Personen. Spamming, Capslock (alles groß geschrieben), sowie der (Drogen-)handel im Global Chat sind nicht gestattet. Sollte das Schreien angedeutet werden, so kann der Befehl /sh (Nachricht) genutzt werden. Für globale Werbung muss der Befehl /ad oder der Chat /ch Handel verwendet werden.
    20. §20 Drogen / Tazern im Kampf

      Das Nutzen von Drogen oder dem Tazer im Kampf ist strengstens untersagt. Ein Kampf beginnt, sobald einer der beteiligten angegriffen wird.
    21. §21 Verwandlungen (/d)

      Seit dem 20.12.2020:
      Ist ein Spieler verwandelt (/d aktiviert), darf er von jedem Spieler angegriffen werden, sich aber nicht wehren außer die angegriffene Person enttarnt sich mit /u. Sollte die eigene Person verwandelt sein, so ist ein Angriff gegen andere Spieler untersagt (Ausnahme: FBI /d). Im Gangwar, sowie bei Räuben sind Verwandlungen verboten und werden bestraft.
    22. §22 Roleplay Verhalten

      Auf dem Server ist strengstes Roleplay-Verhalten einzuhalten, das bedeutet: Es wird sich in den Ingame-Charakter hineinversetzt und gehandelt wie im echten Leben. Beispielsweise würde niemand 5 (viel besser ausgerüstete) Personen ohne jeglichen Grund angreifen. Selbiges gilt hier auch für den Lokalchat: Es muss so geschrieben werden, als wäre derjenige selbst der Spielcharakter. Soll eine Nachricht im Lokalchat gesendet werden, die ausnahmsweise nicht zum Spielcharakter gehört, muss diese durch 2-fach eingeklammert werden, z.B. ((Dies ist eine Test-UnRP-Nachricht)). Um Roleplay Handlungen oder Aktionen darzustellen ist der Befehl /rp (Aktion) zu nutzen.
    23. §23 Wahl des Skins/Spielernamens

      Es sind nur Skins und Spielernamen gestattet, die nicht gegen unsere Serverregeln verstoßen. Nackte, extreministische, allgemein anstößige Skins, oder beleidigende und sexuelle Spielernamen sind nicht gestattet. Namefakes von Spielern (z.B. einen Account mit dem Namen Giga11_ als Fake von Giga11) sind ebenfalls nicht gestattet. Dazu zählen auch Nicknamen, die im Servershop sowie ab Legende per /nick erhältlich sind.
    24. §24 Sperrzeiten

      Belagerungen, Geiselnahmen, Räube und Gangwar sind nur von Montag bis Donnerstag von 15-21 Uhr, Freitags von 14-22 Uhr, Samstag von 12-22 Uhr und Sonntag von 16-20 Uhr erlaubt.
      Sollten mehr als 50% der deutschen Bundesländer Ferien haben, gelten die Zeiten von Samstag, außer Sonntag.
      Während Events sind Belagerungen, Räube und Gangwars untersagt.
      Bei Missachtung dieser Sperrzeiten, wird die jeweilige Aktion administrativ abgebrochen.
    25. §25 Echtgeldhandel

      Der Echtgeldhandel unter Spielern, also der Handel von echtem Geld, gegen Ingame Gegenstände ist bei uns verboten. Verstöße gegen diese Regel, werden umgehend mit einem permanenten Bann bestraft.
    26. §26 Drohungen

      Drohungen gegen einzelne Spieler, oder auch gegen den ganzen Server sind nicht erwünscht und werden bestraft. Hierzu zählen unter anderem aber nicht ausschließlich Hacking-, Botting-, oder DDoS Drohungen.
    27. §27 PvP

      Das Fliehen in eine NoPvP-Zone, sowie das Einbauen in Läden ist verboten. Der Konsum von Drogen und glitzernden Goldäpfeln im Kampf ist untersagt. Das Teleportieren in einem Kampf sowie
      Seit dem 20.12.2020:
      /repair all ist ebenso verboten. Ein Regelbruch wird angemessen bestraft.
    28. §28 Minebay

      Drogen und Schlagstöcke in Minebay zu stellen ist untersagt. Beim Verstoß dieser Regel wird das Item aus Minebay ohne Rückerstattung gelöscht, sowie ein Warn erteilt.
    29. §29 Geheime Identitäten

      Es ist nicht gestattet die Identität von FBI, sowie Hitman Mitgliedern zu spekulieren
      Seit dem 20.12.2020:
      oder diese preiszugeben. Ein Verstoß gegen diese Regel kann mit einem temporären oder permanenten Spielausschluss bestraft.
    30. §30 Pornographische oder andere anstößige Inhalte

      Die Darstellung von pornographischen oder anderen anstößigen Inhalten ist auf dem Gameserver, dem Teamspeakserver, dem Forum oder anderen Orten die in Verbindung mit German-Minelife stehen verboten. Alle Inhalte müssen Jugendgerecht sein.
      Ausnahmen sind die von German-Minelife selbst dargestellten Inhalte.
    31. §31 Griefing

      Das Griefen oder der Diebstahl von fremdem Eigentum außerhalb von besonderen Events, bzw. außerhalb von gesonderten Erlaubnissen, ist verboten.
      Dabei ist es nicht von Bedeutung, wie Zugang zu diesem Eigentum erlangt wurde. Bei Missachtung dieser Regel muss der zu Schaden gekommene vom Täter kompensiert werden.
      Des Weiteren wird das Vergehen angemessen bestraft.
  2. Allgemeines Regelwerk für Gangs

    In den folgenden Zeilen findet ihr alles, was mit unserem Gang Regelwerk zutun hat.
    Lest euch dieses Regelwerk bitte sorgfältig durch, damit es nicht zu Missverständnissen kommt.
    1. §1 Blacklist

      Das Maximum an Leuten auf der Blacklist liegt bei 20 Personen.
      Das Maximum der Kaution bei Usern unter 10 Tagen Ontime liegt bei 5k,
      bei Zivilisten über 10 Tagen bei 1k und bei Fraktionsmitgliedern(Gangs+GMPD) bei 20k.
    2. §2 Wantedhack/Räube

      Ein Wantedhack / Raub darf nur durchgeführt werden, wenn mindestens zwei Polizisten online sind. Es ist verfeindeten Gangs untersagt zusammen einen Bankraub zu starten.
      Beim Wantedhack / Raub sind ausschließlich die dafür vorgesehenen Gang- oder Polizeikits und werfbare Vergiftungstränke (1 und 2) gestattet.
      Seit dem 20.12.2020:
      FBI Agenten dürfen nur zu einem Raub kommen, wenn die Polizisten in der Unterzahl sind,
      dafür dürfen sie erst nach 5 Minuten beim Raub mitwirken.
      Zu einem Wantedhack dürfen sie allerdings jederzeit ausrücken.
      Polizisten dürfen sich erst nach 1 ½ Minuten wieder zum Raubort hinbegeben.
      Haustiere haben im Allgemeinen beim Wantedhack/Raub nichts verloren und müssen mit dem Befehl /psa weggeschickt werden.
      Die normale Rüstung darf erst wieder angezogen werden,
      wenn die Beute abgeliefert oder die Beute in die Hände der Polizei fällt,
      der Rob also effektiv zu ende ist. Dasselbe gilt für Disguises und Pets.
    3. §3 Gangwar Regeln

      In einer Zone darf weder rein- noch rausgeschossen werden. Im Gangwar wird nur das Gang Kit benutzt. Die Sonderpfeile der 1.9 und Schilde sind im Gangwar untersagt (Dazu zählt auch das Schild welches man durch das Blocken mit dem Schwert erhält).
      Der Verteidiger des Gebietes muss nur kommen, wenn sie führen, währenddessen der Angreifer permanent kommen muss. Es muss mindestens die Hälfte der am GW beteiligten Personen permanent kommen, sollten diese sich einige Sekunden vor der Tür sammeln ist das kein Regelverstoß.
      Eine Kapitulation ist erst nach 10 Minuten erlaubt. In diesen 10 Minuten wird die vorige Regel außer Kraft gesetzt. Dann muss auch der Verteidiger permanent kommen (Ausnahme: Der Verteidiger darf aufgeben, wenn der Angreifer mit minimal 4 Personen mehr angreift z.B 5 vs 1).Wenn eine Seite 5 Minuten lang nicht kommt, gibt sie automatisch auf.
      Bei einem Punkterückstand dürfen die Mitglieder der Gang die die Unterhand hat aufgeben, sollte jedoch der Leader online sein darf nur er entscheiden ob die Fraktion aufgibt oder weiterkämpft. Eine Kapitulation kann nicht rückgängig gemacht werden.
      Jegliches Teleportieren im Gangwar ist nicht gestattet. (Ausnahme bildet dort der Gangwarwarp, welchen man außerhalb der Zone benutzen darf).
      Gangwars zwischen verbündeten Gangs sowie das gegenseitige Helfen während dem GW sind verboten.
      Es ist erlaubt mit seinem Auto zur Gangwarzone zu fahren. In der Gangwarzone ist das Autofahren allerdings untersagt.
      Es darf nur ein Gangwar gestartet werden, wenn die Sperrzeiten eingehalten wurden.
      Die aktuell gültigen Zeiten sind bei §25 Sperrzeiten einzusehen.
      Das Ausnutzen der Zone + Selbstmord ist verboten.
      Das Inviten während eines Gangwars ist nicht erlaubt.
    4. §4 Geiselnahmen Regeln

      Zu den Usern, die gegeiselt werden dürfen, gehören die Mitglieder einer Hauptfraktion, die Mitglieder des Kabinetts (Präsident, Vizepräsident und Minister) und die Leitungen der Nebenfraktionen.
      Die Geiselnehmer müssen mind. zu 2. sein.
      Die Geiselnehmer müssen das Gang Kit benutzen.
      Pro Geiselnehmer darf 2000 GM Dollar für die Freilassung der Geisel verlangt werden. Weitere Bedingungen können mit den anwesenden Beamten ausgehandelt werden.
      Die Geisel darf max. 45 Minuten eine Geisel sein, danach hat sie das Recht offline zu gehen.
      Sollte eine Geisel aus wichtigen Gründen offline müssen, muss dies gewährt werden
      Seit dem 20.12.2020:
      (Das Team schaut darauf wer oft in Geiselnahmen offline geht, häufige Vorfälle bei einer Person können zu Bestrafungen führen).
      Für eine Geiselnahme müssen mindestens 4 Polizisten online sein.
      Das Geiseln einer Geisel in einer No-PvP Zone ist untersagt, zu dem darf die Geisel nur gegeiselt werden, wenn sie durch kein Hindernis blockiert wird (z.b. eine gesicherte Tür)
      Eine Geisel darf nicht ohne Grund umgebracht werden.
      Eine Geisel während eines Kampfes zu nehmen ist strengstens untersagt.
      Die Geisel muss erreicht werden bzw. sie darf nicht hinter gesicherten Türen (etc…) gefangen gehalten werden. Eine Ausnahme gilt, wenn es einen anderen Weg zur Geisel gibt.
      Bei einer Geiselnahme müssen die Sperrzeiten der Serverregeln beachtet werden.
      Die Gang und verbündete Gangs des gegeiselten Ganglers darf der Geiselnahme entgegenwirken (mit Kit)
      Zwischen jeder Geiselnahme muss es eine Pause zwischen einer Stunde geben.
      Es ist den Geiselnehmern verboten, mit dem Auto zu fahren.
      Die Geisel muss jegliche Rüstung ausziehen.
      Sollte ein AFKler gegeiselt werden so ist dies nicht Schuld der Geisel sondern die der Geiselnehmer, dann wird keine Strafe verhängt.
      Seit dem 20.12.2020:
      Bevor Lösegeld verlangt werden kann, muss die Geisel an einen Ort gebracht worden sein. Das transportieren der Geisel quer über die Map und wieder zurück ist nicht gestattet.
    5. §5 PvP Bugs

      Bei schwerwiegenden PvP-Bugs darf weder Gangwar noch Raub gestartet werden (muss vom Adminteam bestätigt werden).
    6. §6 Bündnis

      Gangs müssen mindestens seit 24h verbündet sein, um zusammen eine Gangaktivität wie z.B einen Raub durchzuführen.
      Wer diese Regeln missachtet, muss mit einem temporären Bann von mindestens 2 Stunden und einem Warn rechnen,
      sollte diese Regeln öfters missachtet werden(3 bis 4-mal),
      muss mit einem Administrativen uninvite + 2 Wochen Fraktionssperre rechnen.
      Außerdem wird das Geiselnahme feature für bestimmte Gangs entfernt,
      wenn deren MItglieder häufig gegen diese Regeln verstoßen.
  3. Forum Regelwerk

    In den folgenden Zeilen findet ihr alles, was mit unserem Forum Regelwerk zutun hat.
    Lest euch dieses Regelwerk bitte sorgfältig durch, damit es nicht zu Missverständnissen kommt.
    1. §1 Doppelpost/Pushing

      Doppelposts (sprich: eine Person schreibt 2 Beiträge innerhalb von 24 Stunden hintereinander in einem Thema posten) sind nicht gestattet. Erst nach 24 Stunden darf wieder ein weiterer Beitrag geschrieben werden oder den Beitrag mit /push wieder in der Themenliste nach oben "pushen". Ausgenommen von Doppelposts sind RP Beiträge,
      Seit dem 20.12.2020:
      Beiträge in Fraktionsbereichen und Beiträge im Städtebereich.
    2. §2 Sammelthreads

      Sollte es im Forum für bestimmte Themen Sammelthreads geben, müssen diese auch genutzt werden. Sammelthreads dienen einer verbesserten Forenstruktur, um oft diskutierte Themen zu bündeln und so die Übersicht im Forum zu wahren.
    3. §3 Meinungen unter Vorschlägen/Abstimmungen

      Unter Vorschlägen wird ausschließlich mit einem begründeten Dafür / Dagegen kommentiert. Es muss klar erkennbar sein, warum ihr dafür, oder gegen einen Vorschlag / eine Idee seid, indem ihr eine klare Begründung für eure Meinung äußert.
    4. §4 Spam

      Zu jedem Thema werden nur passende Antworten gepostet.
      Ein-Wort-Antworten sind nicht erwünscht, da für Chats unsere Shoutbox und der Minecraft Chat gedacht sind. Es werden nur sinnvolle Antworten gepostet, die das Thema um das es geht auch weiterbringen.
    5. §5 Unbefugtes Posten

      Unter Beiträge wie Bewerbungen, Beschwerden etc., haben nur befugte und beteiligte Personen zu posten. Bei Fraktionen sind dies Fraktionsmitglieder (außer vom Leader anders angeordnet), bei Teambewerbungen das Adminteam etc. eine Missachtung der Regel wird angemessen bestraft.
    6. §6 Wortwahl

      Auch im Forum sollte eine angemessene Wortwahl herrschen. Beleidigungen, extremistische Aussagen und Respektlosigkeit sind hier nicht erwünscht.
    7. §7 Fremdwerbung

      Das Fremdwerben durch posten von anderen IPs auf Nutzerprofilen und im Forum allgemein ist untersagt führt zum Spielausschluss. Das Diskutieren und Reden über andere Spiele sind ausschließlich in dem dazu vorgesehenen Nutzerbereich im Forum unter "Andere Spiele" erlaubt.
    8. §8 Namen

      Der Minecraft Nickname bei "Über mich" muss mit dem Ingame Namen übereinstimmen.
      Sollte dies nicht alleine erledigt werden können, muss der Manager oder die Serverleitung kontaktiert werden. Der Forumname an sich kann frei gewählt werden, aber es muss sich an die allgemeinen Serverregeln gehalten werden.
    9. §9 VPN

      Das Benutzen von VPNs während der Registrierung im Forum ist nicht gestattet.
      Sollte diese Regel nicht eingehalten werden wird der Account gelöscht.
    10. §10 Politische Äußerungen

      Politische Äußerungen, die nichts mit der Politik auf German Minelife zu tun haben, sind im Forum sowie Ingame nicht erwünscht.
    11. §11 Bewerbungen

      Seit dem 20.12.2020:
      Es ist nicht erlaubt, sich bei mehreren Fraktionen gleichzeitig zu bewerben. Sollte eine Person bei einer Fraktion abgelehnt worden sein, so darf sie sich erst nach 24 Stunden wieder bei einer Fraktion bewerben. Sollte eine Person eine Fraktionssperre haben darf sie sich nicht als Leader oder Member bewerben.
      Ausnahme: Man ist zurzeit in einer Fraktion und bewirbt sich bei einer anderen Fraktion. Dies wird gestattet sofern der Leader des jeweiligen Members dem zugestimmt hat.
    12. §12 Sprache

      Seit dem 20.12.2020:
      Die Forensprache ist Deutsch. Jeder Post, Kommentar, Textbeitrag muss auf Deutsch formuliert und gepostet werden. Ausnahmen sind Slang, Memes, Referenzen und allgemeingültige und weit verbreitete Begriffe auf anderen Sprachen.
  4. Teamspeak Regelwerk

    In den folgenden Zeilen findet ihr alles, was mit unserem Teamspeak Regelwerk zutun hat.
    Lest euch dieses Regelwerk bitte sorgfältig durch, damit es nicht zu Missverständnissen kommt.
    Die Serverleitung nimmt sich das Recht, Vergehen zu ahnden, die nicht in den folgenden Regeln ausdrücklich niedergeschrieben sind.
    1. §1 Aussprache

      Beleidigungen, extremistische Aussagen sind auf dem GM-TeamSpeak³ Server verboten. Es soll ein angemessener Tonfall herrschen. Dazu gehört das nicht rumschreien.
    2. §2 Musikbots

      Musikbots müssen erst von einem Teammitglied, ab dem Rang Manager freigeschaltet und stattgegeben werden. Sollte ein Musikbot, ohne Erlaubnis in einem öffentlichen Raum laufen, so wird dies mit einem 24 Stunden Bann bestraft. Es darf nur angemessene Musik abgespielt werden.
      Seit dem 20.12.2020:
      Musikbots werden zurzeit nicht gestattet.
    3. §3 Aufnahmen

      Das Aufnehmen von Audio und/oder Video im Teamspeak³ Channel wird mit einem Bann bestraft. Sollte eine Person es dennoch machen, sollte ein Screenshot als Beweismittel gemacht werden. Das Aufnehmen von Ton oder Video im Teamspeak ist nur in den privaten Channel gestattet. Zudem muss der Name des Raumes den Namen "[Aufnahme]" enthalten und jeder User im Channel muss nachweislich zum Aufnehmen zugestimmt haben.
      Seit dem 20.12.2020:
      Der Channelnamenzusatz “[Aufnahme]” darf kein permanenter Teil des Channelnamens sein. Es ist nur gestattet, wenn im gleichen Moment aktiv aufgenommen wird. Sollte die Aufnahme beendet sein, so ist der Channelname ohne Verzögerung zu ändern.
    4. §4 Name

      Der Name im Teamspeak muss mit dem Ingame Namen zu tun haben. Namen dürfen nicht beleidigend, diskriminierend oder anderweitig anstößig sein.
    5. §5 Spam

      Das Spammen in Räumen ist verboten. Zudem ist das dauerhafte hin- und herbewegen durch Channel auch verboten.
    6. §6 User mit erweiterten Rechten

      §6 User mit erweiterten Rechten
      User die die Rechte des Leaders, des Teammitglieds etc. haben, tragen Verantwortung und haben eine Vorbildfunktion. Sollte ein Mitglied der Fraktion gegen die Regeln verstoßen und der Leader oder ein Teammitglied wusste davon, muss er sich bei der Leitung dafür rechtfertigen. Das Vergehen kann angemessen bestraft werden.
    7. §7 Gebannte Spieler

      Der German Minelife Teamspeak³ Server ist nur für nicht gebannte Spieler da.
      Gebannte Spieler können ohne jegliche Begründung vom TS³ Server gebannt werden.
    8. §8 Stimmverzerrer & Soundboards

      Stimmverzerrer und Soundboards sind auf dem TeamSpeak³ nicht erlaubt und werden mit einem Bann bestraft. In privaten Channel mit der Genehmigung des Besitzers sind diese jedoch erlaubt.
    9. §9 (Fremd-)Sprachen

      Die Channelnamen dürfen nur in deutscher und in englischer Sprache verfasst werden.
      In privaten Gesprächen darf eine beliebige Sprache gewählt werden, im Channelchat bestimmt der Channelbesitzer die erlaubten Sprachen.
      Die Beschreibungen müssen in deutscher oder englischer Sprache verfasst werden.

      Seit dem 20.12.2020:
      Bei Unklarheiten zu jeglichen Regeln behält sich das Serverteam das Recht vor aus eigenem guten Gewissen bindliche Handlungen, Bestrafungen und Regeln zu treffen.

© 2013-2020: German Minelife